Die Inspiration für dieses Stück liegt eindeutig bei den (genialen!) X-Files und ihren klavier- und streicherlastigen, atmosphärischen Soundtracks, auch wenn es nicht ganz an diese Genialität drankommt. Und mehr fällt mir leider auch nicht dazu ein.